Gemeinsam spielend lernen Grundschule Lienen

AG-Angebote der Grundschule Lienen


Im Schuljahr 2019/2020 wird die Musical AG sowie nach den Herbstferien bis zu den Osterferien die Koch AG angeboten.

Nachfolgend  eine Auflistung aller in den letzten Schuljahren angeboteten AGs der Grundschule Lienen mit einer kurzen Beschreibung der Inhalte.

 
Koch-AG
Jeden Mittwoch von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr treffen sich 12 Jungen und Mädchen der 3. und 4. Klassen in der Küche der Grundschule, um einfache Kochrezepte auszuprobieren. Es werden nur frische Zutaten verwendet, die von den Kindern zu schmackhaften Mahlzeiten verarbeitet werden.
Dabei erlernen sie die richtige und sichere Handhabung alle Werkzeuge, die man in der Küche benutzt. Auch der Umgang mit dem Elektroherd und alle wichtigen Vorsichtsmaßnahmen werden vermittelt.
Wenn alles fertig ist, wird der Tisch gedeckt und alle Kinder essen gemeinsam die von ihnen zubereiteten Mahlzeiten. Mancher ist überrascht, wie lecker das Essen schmeckt, wenn man es selber gekocht hat.
Zum Kochen gehört auch das Spülen, Abtrocknen und Aufräumen, was auch von allen Kindern gemeinsam erledigt wird.
Wenn nicht alles aufgegessen wird, nehmen die Kinder die Reste in einer Frischhaltedose mit nach Hause, damit auch die Familie probieren kann.
Am Ende des Halbjahres bekommt jeder Teilnehmer eine Mappe mit den Rezepten, damit die Lieblingsrezepte zu Hause nachgekocht werden können.

 

Werken

In der Werk-AG wird gehämmert, gesägt und gebastelt. Die Kinder können verschiedene Dinge aus Holz bauen und lernen so den richtigen Umgang mit den verschiedenen Werkzeugen.
So entstehen schöne Dinge zum Spielen und Verschenken.
Die Jungen und Mädchen haben manchmal auch die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen umzusetzen, was immer von allen begeistert umgesetzt wird. Dann bauen und basteln sie aus Holzresten fantasievolle Gebilde.

 
Der Chor
Mittwochs in der fünften Stunde trifft sich die Chor-AG in der Aula, um gemeinsam zu singen. Nach einem kurzem Warm-up für Körper und Stimme, werden einstimmige Kinderlieder, Popsongs oder Kanons eingeübt. Manchmal begleiten die Kinder die Lieder auch mit Instrumenten oder entwickeln eine Tanzchoreografie dazu.


 
Die Handarbeits-AG
Dass Handarbeiten nicht nur etwas für Omas ist und auch alles andere als langweilig sein kann, zeigten die neugierigen und fröhlichen Kinder, die erwartungsfroh auf den AG-Start hofften.
12 Schülerinnen und Schüler lernen in dieser AG den Umgang mit den unterschiedlichen Handarbeitswerkzeugen wie Nadel, Häkelnadel und Stricknadel und den vielen Materialien wie Wolle, Stoff, Perlen .....
Natürlich ist nicht jeder gleich ein Meister, aber die Kinder lernen hier, mit einer großen Portion Geduld ein Projekt erfolgreich zu beenden.
Die Leiterinnen schlagen Projekte vor, oder die Mädchen und Jungen kommen mit eigenen Ideen und werden dabei begleitet. Es ist immer wieder erstaunlich, zu sehen, wie viele Fertigkeiten im Laufe eines halben Jahres erlernt werden. Mancheiner kommt gerne im 2. Halbjahr wieder, da es ihm gefallen hat.
Leider stehen Frau Hilbig und Frau Minneker nicht mehr als Leiterinnen zur Verfügung, da ihre Kinder aus der Grundschule entlassen werden. Es wäre deshalb schön, wenn sich jemand findet, der die AG weiterführt.

"Es macht viel Spaß, mit den Kindern zu arbeiten!"


 

Musical-AG

Alle zwei Jahre findet an der Grundschule Lienen die Musical AG statt. Unter der Leitung von Monika Kather und Frau Kleine studieren Kinder der 3. und 4. Klasse ein Musical ein. Im letzten Schuljahr nahmen insgesamt 29 Kinder an der AG teil. Gespielt wurde das Kindermusical „Geschöpf der Nacht“.  Dabei handelt es sich um eine Geschichte rund um das Thema Freundschaft oder Ausgrenzung, in der das Glühwürmchen Luzie die große Hauptrolle spielt. Die Musik ist eine gute Mischung aus Pop, Rock, Jazz und Folk. Das Singen der Stücke bereitete den Kindern große Freude, ebenso das Erstellen der Kulissen und Kostüme. Das Besondere an dem Musical war, dass die Zuschauer zum Mitmachen aufgefordert wurden. In den nächtlichen Szenen konnte jeder zum Akteur des Musicals werden, indem er mit einer Taschenlampe die Szenen beleuchtet.

In der Woche vor den Osterferien wurde das einstudierte Musical dann auf die Bühne gebracht und an zwei Abenden und an einem Vormittag präsentiert.



Zumba-AG

Jeden Mittwoch in der fünften Stunde findet die Zumba AG in der Aula statt. Die Kinder haben großen Spaß daran sich zu fetziger Musik zu bewegen. Sie üben eine Choreografie ein, die bei jedem Mal ein bisschen schwieriger wird. Schnell wird klar: Zumba ist nicht nur was für Erwachsene - auch Kindern bereitet es große Freude. 
zum Förderverein Grundschule LienenGrundschule Lienen